HTL Wels 2017-04-10T14:36:24+00:00

Project Description

HTL Wels Fischergasse

Hochverfügbare Infrastruktur für über 800 Computer

Die HTL Wels Fischergasse mit ihren 1700 SchülerInnen und 190 Lehrern ist eine der größten Schulen im Land und bietet mit ihren 5 Abteilungen ein sehr breites technisches Ausbildungsangebot. Die aktuellen Ausbildungsbereiche der Schule sind Chemie, Elektrotechnik, Informationstechnologie, Maschinenbau und Mechatronik. Vergleichbar einem modernen mittelständischen Unternehmen ist ein moderner und praxisbezogener Unterricht an einer HTL ohne eine funktionierende, leistungsfähige und skalierbare IT-Infrastruktur nicht mehr denkbar.

Das Netzwerk der HTL-Wels besteht aktuell aus mehr als 800 schuleigenen PCs und Laptops. Die dafür notwendige Basisinfrastruktur (Netzwerk, WLAN, Storage etc.) ähnelt jener in einem Industriebetrieb und bedarf auch permanenter Wartung und Erneuerung. Aus diesem Grund hat uns die Schule im Jahr 2012 mit der Neuimplementierung der Server-, Netzwerk- und Storageinfrastruktur und in weiterer Folge mit der Wartung der zentralen Komponenten beauftragt.

Zum hochverfügbaren Betrieb der über 40 virtuellen Server wurden leistungsfähige Rackserver von IBM installiert und an ein performantes und modernes Storagesystem mit einer Speicherkapazität von 50 TB angebunden. Dadurch steht sowohl für die produktiven Systeme als auch für Laborsysteme, die im Unterricht benötigt werden, ausreichend Kapazität zur Verfügung. Um die Internet-Verbindung ebenfalls ausfallsicher betreiben zu können, wurde von uns auch ein hochverfügbarer Firewall-Cluster von Fortinet implementiert.

Im laufenden Betrieb überwachen wir die gesamte Kerninfrastruktur der Schule rund um die Uhr mittels eines automatischen Monitoring-Systems. Potenzielle Probleme und Störungen können so rechtzeitig erkannt und teure Störungen vermieden werden. eSYS ist weiters für das tägliche Backup der kritischen Systeme zuständig und kümmert sich im Rahmen des SusiSorglos-Servermanagements um das Patchmanagement der Produktiv-Server.  Gemeinsam mit den IT-Kustoden der Schule arbeiten wir permanent an der weiteren Verbesserung und am Ausbau der vorhandenen IT-Infrastruktur und zeichnen dafür verantwortlich, dass es zu keinen Stillständen und Ausfällen kommt.

„Mit eSYS haben wir einen kompetenten Partner mit jahrelanger Erfahrung für die Betreuung unserer schuleigenen IT-Infrastruktur gefunden. Gemeinsam mit unseren internen IT-Spezialisten haben wir in den vergangenen Jahren ein sehr leistungsfähiges und stabiles IT-System in der Schule aufgebaut. Sämtliche Projekte und Umstellungen wurden von eSYS zu unserer vollsten Zufriedenheit durchgeführt und wir können eSYS in diesem Bereich absolut weiterempfehlen.“

Direktor HR DI Anton Schachl