Zwischen 1.9. 2020 und 28.2.2021 fördert die Bundesregierung Investitionen in die Digitalisierung Ihres Unternehmens mit bis zu 14%! Profitieren auch Sie jetzt von dieser direkten Förderung!

Um die österreichische Wirtschaft in Folge der Corona-Krise zu unterstützen, hat die Bundesregierung mit der aws Investitionsprämie ein neues Förderungsprogramm konzipiert, welches ein Anreiz für Unternehmensinvestitionen schafft und damit einen wesentlichen Beitrag zur Sicherung von Betriebstätten, die Schaffung von Arbeits- und Ausbildungsplätze und die Stärkung der internationalen Wettbewerbsfähigkeit des Wirtschaftsstandortes Österreich leistet.

Wer wird gefördert?

  • Unternehmen aller Branchen und Größen, die einen Sitz und/oder eine Betriebsstätte in Österreich haben
  • Antragstellung zwischen 1.9.2020 und 28.2.2021

Was wird gefördert und wie?

  • Es wird ein steuerfreier und nicht rückzahlbarer Zuschuss zu Investitionsprojekten gemacht
  • Höhe der Förderung: 7% bei allen förderfähigen Investitionen und 14% bei Investitionen im Bereich Ökologisierung, Digitalisierung und Gesundheit
  • Untergrenze: 5000 Euro, Obergrenze 50 Mio > es können auch kleinere Investitionen zusammengerechnet werden
  • Materielle und immaterielle aktivierungspflichtige Neuinvestitionen in das abnutzbare Anlagevermögen
  • Beginn vor dem 1.3.2021

Welche IT-Projekte werden gefördert?

Lt. Förderrichtlinien vom aws werden unter anderem folgende Investitionen im Bereich IT besonders zu begünstigen:

  1. digitale Infrastruktur und Technologien wie künstliche Intelligenz, Cloud-Computing, 3D-Druck, Blockchain und Big Data
  2. die Digitalisierung von Geschäftsmodellen und Prozessen, Industrie 4.0
  3. die Einführung oder Verbesserung von IT- und Cybersecurity-Maßnahmen und -Prozessen sowie den Aufbau von Informationssicherheitsmanagements (inklusive Maßnahmen im Zuge des Datenschutzes)
  4. E-Commerce (z.B. digitale Transformation des Verkaufs- und Vertriebsprozesses, die Einführung und Weiterentwicklung von digitalen B2B- oder B2C-Anwendungen oder Umsetzung von innovativen und datenbasierten Online-Strategien, Aufbau von professioneller Internetpräsenz und Buchungsplattformen)
  5. Homeofficemöglichkeiten und mobiles Arbeiten
  6. die Nutzung der digitalen Verwaltung (z.B. Einführung der digitalen Signatur, Verwendung von e-Rechnungen, Einrichtung von neuen Schnittstellen zu Verwaltungstools, USP-Anbindung, elektronische Beschaffungsvorgänge, etc.)

Konkret bedeutet das, dass volgende Anschaffungen jedenfalls mit 14% geördert werden:

  • Hardware: Datenspeicher-Systeme, Server, Drohnen, 3D-Drucker, Smart Office, Equipment zur Durchführung von Videokonferenzen (Webcams, Beamer, spezifische Videokonferenzsysteme, Whiteboards, großflächige Screens), Instrumente und Sensoren zur Datenerfassung und Datenausgabe/-vernetzung, Investitionen in ITS-Lösungen (Verkehrstelematik) On- und Offroad, digitale Messeinrichtungen, digital gesteuerte Roboter, Netzwerkkomponenten, Simulationsanlagen
  • Neuanschaffung von Software
  • Infrastruktur exklusive bauliche Maßnahmen: Breitband, Cloud-Lösungen, Datensicherheitssysteme, Investition in die Digitalisierung der Energienetze,  Unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV)

in den meisten angeführten Bereichen verfügen wir bei eSYS über jahrelanges Know-How in der Umsetzung und über ein sehr breites Produktportfolio! Zögern Sie nicht und planen Sie gemeinsam mit uns die Modernisierung ihres Unternehmens. Der Zeitpunkt war noch nie so gut!

Detaillierte Informationen zur Förderung finden Sie auf der Webseite des aws: https://www.aws.at/corona-hilfen-des-bundes/aws-investitionspraemie/

Neueste Blogbeiträge