Project Description

ONE-A Engineering Austria GmbH

Unsere Mission: maximale Sicherheit und Verfügbarkeit

Die one-A engineering Austria GmbH aus Regau ist ein Team erfahrener Spezialisten mit Expertise in den Bereichen Planung, Errichtung und Inbetriebsetzung verfahrenstechnischer Anlagen. Sie entwickeln Technologien und optimieren Prozesse um Projekte auf höchstem technischen Niveau zu realisieren. One-A unterstützt seine Kunden in unterschiedlichen Disziplinen und Aufgabenfeldern: von der Technologieberatung in den Schwerpunkten Mikroreaktionstechnik und Cellulose-Technologie (Lyocell) – über Anlagenmodernisierung bis hin zur Auftragsforschung und Energieberatung.

eSYS ist seit 2012 IT-Partner von one-A engineering. Von Anfang an waren die technischen Vorgaben von one-A klar: Eine IT-Infrastruktur schaffen die maximale Verfügbarkeit und Sicherheit bietet. One-A führt technische Projekte in internationalem Umfeld durch und daher gilt es das im Unternehmen vorhandene Wissen bestmöglich zu schützen und das gesamte Team mit der IT bei der Arbeit zu unterstützen.

In mehreren Entwicklungsschritten haben wir bei one-A eine beispielgebende Referenzarchitektur umgesetzt, die wir mit unseren SusiSorglos Servicepaketen auch laufend betreuen. Kern der Lösung ist eine hochverfügbare, virtualisierte Arbeitsumgebung auf der Basis von Remote Desktop und virtuellen Desktops (VDI). Sämtliche Daten und Anwendungen befinden sich ausschließlich auf den zentralen Serversystemen und können das Unternehmen nur über definierte und überwachte Kanäle verlassen. So ist sichergestellt, dass das Unternehmen jederzeit die volle Kontrolle über ihr digitales Kapital hat.

Als Hardware werden leistungsfähige Rackserver der Serie SystemX von Lenovo eingesetzt, die sowohl mit SAS-Festplatten wie auch mit SSDs ausgestattet sind. Um die Performance noch weiter zu verbessern und serverbasierte 3D-Konstruktion zu ermöglichen verwenden wir Grid-Grafikkarten von nVidia. Die Virtualisierung der Server erfolgt sowohl mittels VMWare wie auch mit Citrix (VDI). Die Virtualisierung der 3D-Workstations wurde mit Citrix XenDesktop realisiert. Zusätzlich wurde eine Hyperconverged Software zur Optimierung des Speichers implementiert.

Das gesamte System wurde in mehreren Ebenen gegen Angriffe und Datenverlust abgesichert:

  • Zentrales Firewall-System mit Data Loss Prevention und detaillierter Traffic-Auswertung
  • Implementierung eines Intrusion-Prevention-Systems sowie UTM-Filters
  • Mehrfacher Virenschutz am Gateway, auf den Servern und auf den Clients
  • Multi-Faktor-Authentifizierung mittels Einmal-Passwörtern per SMS
  • Sicherer Datenaustausch mittels Verschlüsselungs-Plattform
  • Regelmäßiges mehrstufiges Backup und Backup in die eSYS Hoamatcloud
  • Rechtssichere E-Mail-Archivierung

Bei one-A haben wir gezeigt, dass viele Technologien die in der Industrie zum Standard gehören, auch in einem KMU mit 30 Mitarbeitern eingesetzt werden können.

„Mit eSYS haben wir einen regionalen IT-Partner gefunden, der in der Lage ist unsere hohen Ansprüche in IT-Infrastruktur erfüllen zu können. Die Qualität eines Systems ist nur so gut, wie die Qualität seiner Bestandteile. Für uns ist unsere IT ein wichtiger Faktor um gute Systeme liefern zu können. So wie uns unsere Kunden immer aufs Neue herausfordern noch besser zu werden so fordern auch wir eSYS immer wieder dazu heraus noch bessere Lösungen für uns zu entwickeln. Ich denke, es ist eine sehr gute Partnerschaft.“

Prof. Ing. Stefan R. Zikeli MBA, CEO one-A Engineering Austria GmbH